Aktuelles     Biographie       FairIsle       Fotos       Kurse       Buchtipps       Links       Gästebuch       Archiv       Impressum
Techniken                 Arbeitsschritte                 Muster und Farben                 Sonstiges
 

Wenn es nicht gleich ein Pullover werden soll ...

 

 

Natürlich lassen sich mit der Fair-Isle-Technik auch andere, kleinere Projekte verwirklichen, wie z.B. diese Indio-Kindermütze für Konrad, 7 Jahre alt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prima zum Farben-Ausprobieren, als Resteverwertung und schnell gestrickt: Fair-Isle Stirnbänder.

 

 

 

 

 

Die Vorlage zu dieser Mütze fand ich in der VOGUE KNITTING, Herbst 2010. Sie ist aus reiner Alpaka-Wolle gestrickt und kuschelweich.

 

 

 

 

 

 

Hier die Rückenansicht dieser Mütze.

 

 

 

 

 

 

Auch dieses Modell stammt aus der Vogue, diesmal aus dem Jahr 2011. Ich habe es aus einem Alpaka-Seide-Kaschmir-Garn gestrickt (“Sara” von Bremont).

 

 

 

 

 

 

Das Design dieser Mütze ist eine Mischung aus eigenen Entwürfen und bekannten Designs wie dem “Polar chullo” von Mary-Ann Stephens und dem “Cross-Country-Chullo” von Anne Featonby. Verwendet wurde ein dickeres Garn (Merino Air von Lana Grossa in 4 Farben)