Aktuelles     Biographie       FairIsle       Fotos       Kurse       Buchtipps       Links       Archiv       Impressum
Techniken                 Arbeitsschritte                 Muster und Farben                 Sonstiges
 

Wenn es nicht gleich ein Pullover werden soll ...

 

 

Natürlich lassen sich mit der Fair-Isle-Technik auch andere, kleinere Projekte verwirklichen, wie z.B. diese Indio-Kindermütze für Konrad, 7 Jahre alt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prima zum Farben-Ausprobieren, als Resteverwertung und schnell gestrickt: Fair-Isle Stirnbänder.

 

 

 

 

 

Die Vorlage zu dieser Mütze fand ich in der VOGUE KNITTING, Herbst 2010. Sie ist aus reiner Alpaka-Wolle gestrickt und kuschelweich.

 

 

 

 

 

 

Hier die Rückenansicht dieser Mütze.

 

 

 

 

 

 

Auch dieses Modell stammt aus der Vogue, diesmal aus dem Jahr 2011. Ich habe es aus einem Alpaka-Seide-Kaschmir-Garn gestrickt (“Sara” von Bremont).

 

 

 

 

 

 

Das Design dieser Mütze ist eine Mischung aus eigenen Entwürfen und bekannten Designs wie dem “Polar chullo” von Mary-Ann Stephens und dem “Cross-Country-Chullo” von Anne Featonby. Verwendet wurde ein dickeres Garn (Merino Air von Lana Grossa in 4 Farben)